DSF-Förderlinie “Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit”

Die Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) schreibt 2021 eine thematische Förderlinie im Bereich „Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit“ aus. Für die Förderung wissenschaftlicher Projekte stellt sie Mittel in einer Gesamthöhe von 700.000 Euro bereit. Erste Projektanträge können bereits im Mai 2021 eingereicht werden. Den Ausschreibungstext und das Förderkonzept finden…

weiterlesen…

ZeFKo 2-2020 erschienen

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Heft 2/2020 erschienen ist. Neben Aufsätzen, Literaturberichten und Repliken sowie einem Forumsbeitrag zur Evaluation der Friedens- und Konfliktforschung erwarten Leser*innen auch die Beiträge in einem speziellen Forum zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Frieden und Konflikt. Diese wurden im Dezember 2020 von…

weiterlesen…

Georg Arnhold Senior Fellowship „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gibt die Ausschreibung des Georg Arnhold Senior Fellowships „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022 bekannt. Das Stipendium, das mit einem Forschungsaufenthalt von mindestens 3 und bis zu sechs Monaten am GEI verbunden ist, bietet herausragenden Wissenschaftler*innen und erfahrenen Expert*innen im Bereich der Friedensbildung die Gelegenheit, an…

weiterlesen…

Wissenschaft und Frieden 4/2020 erschienen

Die massive Ausbeutung der Natur hat vielfach gravierende Folgen für die Lebensqualität, oft sogar für die Überlebensfähigkeit von Menschen. Die zunehmende Erwärmung der Erde und damit einhergehende Veränderungen der Klimamuster verschlimmern vielerorts die Lage. W&F 4-2020, »Umwelt, Klima, Konflikt ‑ Krieg oder Frieden mit der Natur?« untersucht einige Aspekte des…

weiterlesen…

Veranstaltung des ASPR: “Johan Galtung – der Vor- und Querdenker der Friedensforschung wird 90”

Das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR) organisiert einen Online Vortrag zum Thema “Johan Galtung: Der Vor- und Querdenker der Friedensforschung wird 90” mit Dr. habil. Sabine Jaberg (Dozentin für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Friedensforschung an der Fakultät Politik, Strategie und Gesellschaftswissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg), Mod.:…

weiterlesen…

BMBF-Förderung: „Stärkung und Weiterentwicklung der Friedens- und         Konfliktforschung“

Mit der neuen Fördergrundlage setzt sich das BMBF zum Ziel, die „wissenschaftliche Weiterentwicklung der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland zu unterstützen und ihre Verankerung in der deutschen Wissenschaftslandschaft zu stärken.“ Hierbei werden in zwei Förderlinien sowohl die hochschul- bzw. einrichtungsübergreifende Vernetzung (d.h. zwischen kleineren, regional verteilten Akteuren) als auch „die…

weiterlesen…