Georg Arnhold Senior Fellowship „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gibt die Ausschreibung des Georg Arnhold Senior Fellowships „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022 bekannt. Das Stipendium, das mit einem Forschungsaufenthalt von mindestens 3 und bis zu sechs Monaten am GEI verbunden ist, bietet herausragenden Wissenschaftler*innen und erfahrenen Expert*innen im Bereich der Friedensbildung die Gelegenheit, an…

weiterlesen…

Wissenschaft und Frieden 4/2020 erschienen

Die massive Ausbeutung der Natur hat vielfach gravierende Folgen für die Lebensqualität, oft sogar für die Überlebensfähigkeit von Menschen. Die zunehmende Erwärmung der Erde und damit einhergehende Veränderungen der Klimamuster verschlimmern vielerorts die Lage. W&F 4-2020, »Umwelt, Klima, Konflikt ‑ Krieg oder Frieden mit der Natur?« untersucht einige Aspekte des…

weiterlesen…

Veranstaltung des ASPR: “Johan Galtung – der Vor- und Querdenker der Friedensforschung wird 90”

Das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR) organisiert einen Online Vortrag zum Thema “Johan Galtung: Der Vor- und Querdenker der Friedensforschung wird 90” mit Dr. habil. Sabine Jaberg (Dozentin für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Friedensforschung an der Fakultät Politik, Strategie und Gesellschaftswissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg), Mod.:…

weiterlesen…

BMBF-Förderung: „Stärkung und Weiterentwicklung der Friedens- und         Konfliktforschung“

Mit der neuen Fördergrundlage setzt sich das BMBF zum Ziel, die „wissenschaftliche Weiterentwicklung der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland zu unterstützen und ihre Verankerung in der deutschen Wissenschaftslandschaft zu stärken.“ Hierbei werden in zwei Förderlinien sowohl die hochschul- bzw. einrichtungsübergreifende Vernetzung (d.h. zwischen kleineren, regional verteilten Akteuren) als auch „die…

weiterlesen…

Ausgabe 03/2020 der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden erschienen

»Wissenschaft und Frieden« nimmt die aktuelle COVID-19-Pandemie zum  Anlass, um einige damit zusammenhängende Aspekte genauer zu  beleuchten. Dabei geht es nicht nur um die Parallelen zur Klimakrise  oder zur überhitzten Globalisierung. Heft 3-2020, »Der kranke Planet«,  fragt u.a. nach den Folgen der Pandemie für Kriege, Krisen und  Frieden, nach der…

weiterlesen…

Call for Papers und Panels für das 52. AFK-Kolloquium vom 17.-19. März 2021 in Magdeburg

Vom 17. bis zum 19. März 2021 findet die 52. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) in Kooperation mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg statt. Rahmenthema der Tagung ist “Globale/lokale Krisen als Herausforderung für die Friedens- und Konfliktforschung”. Das Kolloquium beschäftigt sich mit den Auswirkungen der vielfältigen globalen Krisen,…

weiterlesen…

Christiane-Rajewsky-Preis 2021

Die AFK vergibt jährlich einen Nachwuchspreis an junge Wissenschaftler*innen, die einen herausragenden Beitrag zur Friedens- und Konfliktforschung geleistet haben. Der Preis ist dem Andenken an die Friedensforscherin Prof. Christiane Rajewsky gewidmet. Wir freuen uns über Masterarbeiten und Dissertationen, die sich der Friedens- und Konfliktforschung zurechnen. Einsendeschluss für Bewerbungen um den…

weiterlesen…

Ausgabe 02/2020 der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden erschienen

Im öffentlichen Diskurs kommt das Wort »Frieden« kaum noch vor, vielmehr ist »Sicherheit« das Codewort, wenn über aktuelle Krisen und Konflikte gesprochen und verhandelt wird. W&F 2-2020, »Frieden bewegt«, unternimmt den Versuch einer Verständigung darüber, was Frieden eigentlich bedeutet, wie sich »Frieden« von »Sicherheit« unterscheidet und welche Orientierungspunkte ein solch…

weiterlesen…