Vorankündigung – Friedenspädagogische Tagung 11.-13. November 2019: „FriedensBildung in einer globalisierten Welt“

Im Rahmen der jährlichen Friedenspädagogischen Tagung des ‚Arbeitskreises Friedenspädagogik‘ der ‚Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK)‘ findet unsere Tagung in diesem Jahr in Hamburg statt. ‚Frieden‘ scheint an vielen Orten und Regionen der Welt in weiter Ferne zu liegen. Wie lässt sich Frieden unter den globalen Herausforderungen wie Kapitalismus und zunehmende…

weiterlesen…

Call for Papers und Panels für das 52. AFK-Kolloquium vom 12.-14. März 2020 in Villigst (Schwerte, Westfalen)

Vom 12. bis zum 14. März 2020 findet die 52. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst in Schwerte, Westfalen, statt. Rahmenthema der Tagung ist  “Globale/lokale Krisen als Herausforderung für die Friedens- und Konfliktforschung”. Das Kolloquium beschäftigt sich mit den Auswirkungen der…

weiterlesen…

Call for Contributions für das 51. AFK-Kolloquium (7.-9. März 2019 in Erfurt)

Am 07.-09. März 2019 findet in Erfurt das 51. AFK-Kolloquium statt. Rahmenthema der Tagung ist “Von der Friedensmacht zur Festung Europa?”. Angesichts aktueller Entwicklungen, wie u.a. Konflikten an den Außengrenzen der EU, der „Flüchtlingskrise“ sowie einem wachsenden Potential der Desintegration innerhalb der EU, ist die Friedens- und Konfliktforschung mehr denn…

weiterlesen…

Tagung “Gendergerechtigkeit in Religion und Weltanschauung” am 30.06.2018 an der Hochschule Rhein Waal

Welche Bedeutung haben Religionen und Weltanschauungen für Gendergerechtigkeit heute? Sind sie Anlass zum Konflikt zwischen den Geschlechtern? Worin liegt ihr emanzipatorisches Potential? All das sind Fragestellungen, die interessante Ansätze für inhaltsreiche Diskussionen und einen vielversprechenden Austausch bieten. Genau das beabsichtigt die Tagung „Gendergerechtigkeit in Religion und Weltanschauung“ an der Hochschule Rhein-Waal…

weiterlesen…

Vortrag: „A Community-Policing Approach against Violent Extremism and Radicalization. Engaging with Faith-based Organizations and Religious Leaders”

Am Dienstag, den 19. Juni, 20 – 21.30 Uhr hält Dr. Theophile Djedjebi im Rahmen der Reihe “Glauben gibt es nur im Plural“ ein Vortrag zum Thema „A Community-Policing Approach against Violent Extremism and Radicalization. Engaging with Faith-based Organizations and Religious Leaders”. Theophile Djedjebi ist Senior Programm Manager bei dem…

weiterlesen…

Erfahrungsaustausch: Mobil, digital und smart?! Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Lernens in der Friedensarbeit

Die Akademie für Konflikttransformation des Forums Ziviler Friedensdienst und das Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg laden ein zu einem Erfahrungsaustausch rund um das Thema: Mobil, digital und smart?! Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Lernens in der Friedensarbeit am Donnerstag den 21. Juni von 11:30-16:00 Uhr im Bürgerzentrum Alte Feuerwache…

weiterlesen…

CfP des AK Methoden zum Thema “Neue qualitative und quantitative Daten in der Friedens- und Konfliktforschung”

Der AK Methoden lädt am 13. und 14. September 2018 zum dritten Herbst Workshop nach Hamburg an das GIGA Institut ein. Das Thema in diesem Jahr sind neue qualitative und quantitative Daten in der Friedens- und Konfliktforschung. Der Workshop verfolgt drei Ziele: (1) eine Reflexion über die Herausforderungen von Datengenerierung,…

weiterlesen…