Tagung “Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung”, 16. – 17. Juni 2020

Am 16. und 17. Juni 2020 findet die dritte Tagung des Netzwerks Friedensforscherinnen zum Thema “Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung” statt. Die Tagung wurde in Kooperation mit Elke Schneider und Victoria Scheyer (AFK-Geschäftsstelle) und Eva-Maria Hinterhuber (Hochschule Rhein-Waal) organisiert. Das Programm kann hier abgerufen werden. Die Tagung findet digital statt. Eine…

weiterlesen…

Christiane-Rajewsky-Preis 2020

Die Preisverleihung im Jahr 2020 konnte bisher wegen des COVID-19 Virus noch nicht stattfinden. Wir stellen die von der Jury ausgewählten Nachwuchsforscherinnen und ihre Forschungsarbeiten daher vorerst ausführlich auf unserer Webseite vor. Die Jury hat wie jedes Jahr unter vielen sehr guten Beiträgen zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen ausgewählt, die einen besonderen Beitrag…

weiterlesen…

Absage des 52. Kolloquium 2020

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung hat sich entschieden, das AFK-Kolloquium vom 12.-14.- März 2020 abzusagen. Grund hierfür sind die Vielzahl der Absagen von Teilnehmenden aufgrund der Coronavirus-Erkrankungen in Deutschland, insbesondere in Nordrhein-Westfalen. Gleichzeitig gibt es eine wachsende Zahl an Dienstreisebeschränkungen von Seiten öffentlicher Institutionen einschließlich vieler Universitäten.…

weiterlesen…

Information zur 52. Jahrestagung der AFK sowie der AFK-Nachwuchstagung im Zusammenhang mit COVID-19

Freitag 06.03.2020 – Der Vorstand der AFK beobachtet die aktuelle Situation. Dabei sind die offiziellen Maßnahmen und Verhaltensregeln der Behörden maßgeblich. Nach derzeitigem Stand geht der Vorstand deshalb davon aus, dass das AFK-Kolloquium vom 12.-14.3. ebenso wie die Nachwuchstagung vom 11.-12.3. in Schwerte stattfinden wird. Eine endgültige Entscheidung wird am…

weiterlesen…

Programm und Anmeldung für das 52. AFK-Kolloquium

Vom 12. bis zum 14. März 2020 findet die 52. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst in Schwerte, Westfalen, statt. Rahmenthema der Tagung ist  “Globale/lokale Krisen als Herausforderung für die Friedens- und Konfliktforschung”. Der Call for Papers and Panels ist hier für Sie…

weiterlesen…

Vorankündigung – Friedenspädagogische Tagung 11.-13. November 2019: „FriedensBildung in einer globalisierten Welt“

Im Rahmen der jährlichen Friedenspädagogischen Tagung des ‚Arbeitskreises Friedenspädagogik‘ der ‚Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK)‘ findet unsere Tagung in diesem Jahr in Hamburg statt. ‚Frieden‘ scheint an vielen Orten und Regionen der Welt in weiter Ferne zu liegen. Wie lässt sich Frieden unter den globalen Herausforderungen wie Kapitalismus und zunehmende…

weiterlesen…

Call for Papers und Panels für das 52. AFK-Kolloquium vom 12.-14. März 2020 in Villigst (Schwerte, Westfalen)

Vom 12. bis zum 14. März 2020 findet die 52. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst in Schwerte, Westfalen, statt. Rahmenthema der Tagung ist  “Globale/lokale Krisen als Herausforderung für die Friedens- und Konfliktforschung”. Das Kolloquium beschäftigt sich mit den Auswirkungen der…

weiterlesen…

Call for Contributions für das 51. AFK-Kolloquium (7.-9. März 2019 in Erfurt)

Am 07.-09. März 2019 findet in Erfurt das 51. AFK-Kolloquium statt. Rahmenthema der Tagung ist “Von der Friedensmacht zur Festung Europa?”. Angesichts aktueller Entwicklungen, wie u.a. Konflikten an den Außengrenzen der EU, der „Flüchtlingskrise“ sowie einem wachsenden Potential der Desintegration innerhalb der EU, ist die Friedens- und Konfliktforschung mehr denn…

weiterlesen…

Tagung “Gendergerechtigkeit in Religion und Weltanschauung” am 30.06.2018 an der Hochschule Rhein Waal

Welche Bedeutung haben Religionen und Weltanschauungen für Gendergerechtigkeit heute? Sind sie Anlass zum Konflikt zwischen den Geschlechtern? Worin liegt ihr emanzipatorisches Potential? All das sind Fragestellungen, die interessante Ansätze für inhaltsreiche Diskussionen und einen vielversprechenden Austausch bieten. Genau das beabsichtigt die Tagung „Gendergerechtigkeit in Religion und Weltanschauung“ an der Hochschule Rhein-Waal…

weiterlesen…