Jahrestagung 2021 des AK Curriculum und Didaktik

“Praxistransfer in der Lehre der Friedens- und Konfliktforschung” ist das Thema der diesjährigen Jahrestagung des AFK-AK Curriculum und Didaktik, die vom 18. bis 20. November 2021 in Marburg stattfindet. Die Tagung bietet die Möglichkeit, gemeinsam Erfahrungen und Möglichkeiten des Praxistransfers in der Lehre der Friedens- und Konfliktforschung zu erkunden. Das…

weiterlesen…

Jahrestagung des AK Curriculum und Didaktik

Vom 18.–20. November 2021 wird die Jahrestagung des AFK–Arbeitskreises Curriclum und Didaktik in Marburg zum Thema “Praxistransfer in der Lehre der Friedens– und Konfliktforschung” stattfinden. Die Jahrestagung wird von der Deutschen Stiftung Friedensforschung gefördert. Weitere Informationen zum Tagungsprogramm sowie zu den Anmeldeformalitäten finden Sie in Kürze auf der Seite des…

weiterlesen…

Mapping der Angebote aus dem Bereich der Friedens- und Konfliktforschung

Sie sehen hier eine Karte mit Standorten, die Friedens- und Konfliktforschung als Studiengang anbieten (blau) und Standorten, die Elemente der Friedens- und Konfliktforschung als Teil eines Studienganges (orange) anbieten. Den Namen des Studienganges erhalten Sie bei einem Klick auf den Standort. Nutzen Sie die Zoom-Funktion um alle Angebote am jeweiligen…

weiterlesen…

Neuer binationaler Masterstudiengang der Friedens- und Konfliktforschung

Zum Wintersemester 2018/19 startet an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) der neuer binationale Masterstudiengang “Conflict, Memory and Peace”. Er wird zusammen mit der Universidad del Rosario (UR) in Bogotá, Kolumbien durchgeführt. Anmeldungen sind bis zum 15. Juli 2018 möglich! Hier geht es zur Homepage und Bewerbung, hier finden Sie den…

weiterlesen…

Augsburger Erklärung des AK Curriculum und Didaktik

Die derzeitige Evaluierung der Friedens- und Konfliktforschung durch den Wissenschaftsrat war Anlass für den AK Curriculum & Didaktik der AFK, sich bei seinem Jahrestreffen im November 2017 über das Selbstverständnis des Arbeitskreises und der Studiengänge im Bereich der Friedens- und Konfliktforschung zu verständigen. Ergebnis ist die „Augsburger Erklärung“, die vor…

weiterlesen…