Neuer M.A. „Conflict Studies and Peacebuilding“ an der Universität Osnabrück

An der Universität Osnabrück wird mit Beginn des Wintersemesters 2021/2022 ein neuer, Englisch-sprachiger, Masterstudiengang „Conflict Studies and Peacebuilding“ angeboten. Studiengangsleiter sind Prof. Dr. Alexander De Juan und Prof. Dr. Ulrich Schneckener. Über diesen Link gelangen Sie zur Homepage des Studiengangs; hier finden Sie den Flyer des Studiengangs.    

weiterlesen…

Neue Mitglieder im ZeFKo-Herausgeber*innenkreises

Im Kreis der Herausgeber*innen gab es einen Wechsel. Wir freuen uns sehr, dass Timothy Williams (Universität der Bundeswehr München) und Hanna Pfeifer (Goethe-Universität Frankfurt/HSFK) fortan das Team neben Solveig Richter (Universität Leipzig) und Hartwig Hummel (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) verstärken werden. Die Herausgeberinnen, das Redaktionsteam und der AFK-Vorstand bedanken sich herzlich bei…

weiterlesen…

DSF-Förderlinie “Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit”

Die Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) schreibt 2021 eine thematische Förderlinie im Bereich „Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit“ aus. Für die Förderung wissenschaftlicher Projekte stellt sie Mittel in einer Gesamthöhe von 700.000 Euro bereit. Erste Projektanträge können bereits im Mai 2021 eingereicht werden. Den Ausschreibungstext und das Förderkonzept finden…

weiterlesen…

ZeFKo 2-2020 erschienen

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Heft 2/2020 erschienen ist. Neben Aufsätzen, Literaturberichten und Repliken sowie einem Forumsbeitrag zur Evaluation der Friedens- und Konfliktforschung erwarten Leser*innen auch die Beiträge in einem speziellen Forum zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Frieden und Konflikt. Diese wurden im Dezember 2020 von…

weiterlesen…