W&F 4-2020 erschienen

Die massive Ausbeutung der Natur hat vielfach gravierende Folgen für die Lebensqualität, oft sogar für die Überlebensfähigkeit von Menschen. Die zunehmende Erwärmung der Erde und damit einhergehende Veränderungen der Klimamuster verschlimmern vielerorts die Lage. W&F 4-2020, »Umwelt, Klima, Konflikt ‑ Krieg oder Frieden mit der Natur?« untersucht einige Aspekte des…

weiterlesen…

Wissenschaft und Frieden 4/2020 erschienen

Die massive Ausbeutung der Natur hat vielfach gravierende Folgen für die Lebensqualität, oft sogar für die Überlebensfähigkeit von Menschen. Die zunehmende Erwärmung der Erde und damit einhergehende Veränderungen der Klimamuster verschlimmern vielerorts die Lage. W&F 4-2020, »Umwelt, Klima, Konflikt ‑ Krieg oder Frieden mit der Natur?« untersucht einige Aspekte des…

weiterlesen…

Ausgabe 03/2020 der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden erschienen

»Wissenschaft und Frieden« nimmt die aktuelle COVID-19-Pandemie zum  Anlass, um einige damit zusammenhängende Aspekte genauer zu  beleuchten. Dabei geht es nicht nur um die Parallelen zur Klimakrise  oder zur überhitzten Globalisierung. Heft 3-2020, »Der kranke Planet«,  fragt u.a. nach den Folgen der Pandemie für Kriege, Krisen und  Frieden, nach der…

weiterlesen…

Ausgabe 02/2020 der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden erschienen

Im öffentlichen Diskurs kommt das Wort »Frieden« kaum noch vor, vielmehr ist »Sicherheit« das Codewort, wenn über aktuelle Krisen und Konflikte gesprochen und verhandelt wird. W&F 2-2020, »Frieden bewegt«, unternimmt den Versuch einer Verständigung darüber, was Frieden eigentlich bedeutet, wie sich »Frieden« von »Sicherheit« unterscheidet und welche Orientierungspunkte ein solch…

weiterlesen…